Andrang zum Kirchenaustritt zu groß ?

Andrang zum Kirchenaustritt zu groß ?

Beim Standesamt Bremen keine Termine zum Kirchenaustritt in diesem Jahr mehr frei.

Zum wiederholten Mal hat das Standesamt Bremen Bremer*innen, die den Wunsch haben aus der katholischen oder evangelischen Kirche auszutreten vertröstet. Am 3.Mai 2021 hieß es noch,

Aktuell sind im Standesamt Bremen-Mitte sämtliche Termine für die Beglaubigung einer Erklärung zum Kirchenaustritt bis Ende September 2021 vergeben. Weitere Terminvergaben finden zunächst bis 14.05.2021 nicht statt.“

Im August gab es ein kurzzeitiges Meldefenster für die Monat Oktober bis Dezember, die jetzt auch schon wieder ausgebucht sind.

Jetzt, Anfang Oktober, hieß es, dass erst im Jahr 2022 wieder Termine vergeben werden. Dies lässt zwei Schlüsse zu: Der Andrang nach Austrittsterminen in den Bremer Standesämtern ist so gewaltig, dass die Termine nach Öffnung der Anmeldungen sofort vergeben sind, oder die Innenbehörde hält die Termine-Kapazitäten gering, um den Aderlass der Kirchen durch Austrittswellen einzudämmen.

Aber Mensch kann ja noch bei den Kirchen selbst austreten.

Katholische Kirche, Atrium Kirche, Termine unter 3691-300

oder den Kirchengemeinden der katholischen Kirche in Bremen Nord.

Evangelische Kirche, Franziuseck 2-4 Termine unter 0421- 5597236 kostenlos

Besser wäre es, wenn Mensch bei den Kirchen wie bei einem jeden Verein austreten kann. Per Brief, auch Einwurfeinschreiben, ohne Gebühr und Kosten.